Ringe vergolden
Ehering vergoldet
Lassen Sie Ihre Ringe einmal generalüberholen! Wir polieren und vergolden Ihre Ringe und Siegelringe!

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Inhaltsverzeichnis

Ring vergolden lassen

Sie möchten Ihren Ring vergolden lassen? Hier sind Sie richtig! Schmuck wie auch Ringe egal welcher Art und Form vergolden lassen, hat die verschiedensten Gründe.

Ganz egal welche diese sind, wir sind der optimale Ansprechpartner für solch besondere Anliegen.

Hier kann es sich um Eheringe, Siegelringe, Antike Ringe oder einfach besondere Erinnerungsstücke handeln. Sind diese aus Gold, Silber, Edelstahl, Messing oder Kupfer ist eine Aufarbeitung in den meisten Fällen keinerlei Problem.

Wir vergolden mit Leidenschaft und Liebe zum Detail, mittels dem galvanischen Verfahren. Mit diesem hält das (999er Echtgold) Gold besonders lang und haftet optimal auf dem Schmuckstück.

Ring vergolden oder teilvergolden lassen

Gestaltungsmöglichkeiten gibt es eine Menge. Hochglanz, gebürstet oder matt? Oder sogar eine Kombination aus mehreren? Alles nur eine Frage des Preises. Selbst Kombinationen aus mehreren Edelmetallen sind umsetzbar.

Auch ist eine partielle Teilvergoldung kein Problem, besonders wenns was ausgefallenes werden soll eine wunderbare Option seinen Schmuck genau nach seinen Vorstellungen zu gestalten.

Goldene Eheringe vergolden lassen

Wenn Sie Ihren Ring vergolden lassen möchten, ist dies nicht nur auf Silber, Messing oder Kupfer Schmuck möglich.

Auch echtgold Ringe, besonders niedrig legierte Eheringe aus 333er, 585er, oder 750er Gold können wir ein wunderschönes Upgrade auf 750er oder 999er Gold Look durch eine entsprechende Vergoldung verpassen. Die Härte von niedrig legiertem Gold kombiniert mit dem sattesten schönsten Goldton. Eine tolle Kombination.

Auf diesem Wege verschwinden ebenfalls vorhandene Gebrauchspuren und Kratzer und die Ringe erstrahlen wieder wie am ersten Tag.

Ring vergolden und vorab aufbereiten und polieren lassen

Besondere Schmuckstücke, Mitbringsel aus dem Urlaub oder auch besondere Geschenke von besonderen Menschen bedeuten einem viel. Aus diesem Grund fällt es uns schwer diesen Schmuckstücken ihrem unvermeidbaren Schicksal zu überlassen.

Nur weil Schmuck unansehnlich geworden ist, sei es wegen etlichen Kratzern und Kerben oder auch Abrieb vorhergegangener Goldauflagen, bedeutet dies nicht das er ersetzt werden muss.

In vielen Fällen können wir Ihren Schmuck wieder auf hochglanz bringen und ihm neuen goldenen Glanz verleihen.

ring vergolden lassen
Nach der Vergoldung

Einen unverbindlichen Kostenvoranschlag können Sie hier kostenlos anfordern.

Ring vergolden lassen: Mit welchen Kosten sind zu rechen?

Sie möchten Ihren Ring vergolden lassen, fragen sich aber mit welchen Kosten zu rechnen sind? Verständlich!

Die Kosten einer Vergoldung eines Ringes berechnet sich sehr Individuell.

Hierbei kommt es auf die gewünschte Goldauflage, die Größe und Art des Ringes, Teil oder Kombi Beschichtungen, gewünschte Versiegelungen oder Serviceleistungen, nötigen Vorarbeiten wie Kratzer entfernen des Grundmaterial sowie die Anzahl der Ringe an.

Bei Einzelstücken liegt In den meisten Fällen der Preis für die Vergoldung von Ringen je nach Größe ohne zeitaufwendige Vor- oder Maskierarbeiten in der Regel zwischen 30-80€ inkl. Mwst.

Kommen Sonderwünsche dazu, können die Preise variieren.

Nicht jeder goldfarbene Modeschmuck wurde mit echtem Gold vergoldet!

Günstiger, oft sogar verdächtig günstiger Modeschmuck ist nicht selten nur lackiert. Das hat leider den Nachtteil das wir diese nur aufwendig beschichten können, da diese durch die Lackierung auch ihre Leitfähigkeit verlieren.

Hier lohnt sich in den meisten Fällen keine Aufbereitung, da die kosten durch die aufwendige Vorarbeit merklich steigen.

Schmuck aus dem Einzelhandel

Vergoldeter Modeschmuck aus dem Einzelhandel (Wenn er denn nicht einfach nur Goldfarbend lackiert wurde) ist zwar in vielen Fällen besonders günstig und ein paar Tage schön, nur leider verabschiedet sich die hauchdünne Vergoldung je nach Nutzung des Ringes schneller als man gucken kann.

Hier ist ein ausschlaggebender Faktor die Goldauflage. Möglichst günstig vergoldeter Schmuck ist logischerweise auch nicht mit einer satten Goldauflage versehen. Das spart zwar Geld, allerdings hat man nicht sehr lange Freunde an dem Schmuck da Gold ein von Natur aus sehr weiches Metall ist. Hier gilt also: Wenn Sie Ihren Ring vergolden lassen, dann hochwertig und von einem Profi!

Hier empfiehlt es sich eine 4-5 Micron starke Hartvergoldung zu wählen! So ist sichergestellt das sich dein Lieblingsschmuck nicht nach 3 Tagen schon abreibt, sondern bei richtiger Pflege und Einhaltung unserer Pflegehinweise sowie unseren Tipps zur Lagerung von Schmuck beachtet werden, Jahre seinen Glanz halten kann.

Tipp: Ein großer Vorteil seine geliebten Schmuckstücke regelmäßig bei uns aufbereiten zu lassen statt sie in die Schmuckkiste zu verbannen sobald sie nicht mehr ansehnlich sind ist unser kundennaher und persönlicher Support!

Ganz besonders die kostengünstige unkomplizierte Nachbehandlung auf bereits von uns veredelter Schmuckstücke.

So ist ein glanzvolles Leben der Schmuckstücke sichergestellt und es kann ohne schlechtes Gewissen die Optik des edlen Goldes genossen werden!

Ring vergolden lassen: Wie ist die Haltbarkeit?

Die Haltbarkeit von vergoldeten Ringen hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Hierzu zählen:

  • Das Nutzerprofil
  • Schichtstärke des Goldes
  • Einhaltung der Pflegehinweise
  • Versiegelungen oder Klarlack

Das Nutzerprofil hat einen besonders hohen Stellenwert, sogar noch über dem der eigentlichen Goldauflage.

Hat der Träger eines vergoldeten Ringes besonders sauren Schweiß, schwitzt viel und arbeitet als Handwerker auf Baustellen ohne den Ring abzunehmen als Extrembeispiel: So hat keine bis heute erfundene Beschichtung eine langfristige Chance. Hier ist nur Vollgold Schmuck eine vernünftige Alternative.

Wird der Schmuck hingegen wie in den Pflegehinweisen beschrieben behandelt, bestenfalls nicht 365 Tage im Jahr getragen und richtig aufbewahrt, steht jahrelanger Schönheit nichts im Wege.

Die Schichtstärke der Goldauflage ist ein weiterer wichtiger Faktor. Günstig vergoldeter Modeschmuck welcher lediglich sehr kurz mit dem Gold (Goldbad) behandelt wurde hat auch bei den kleinsten Belastungen das Nachsehen.

Hierbei handelt es sich viel eher um eine Verkaufsbeschichtung die nicht darauf ausgelegt ist lange Ihren Glanz zu bewahren, sondern den Preis bestmöglich zu drücken.

Versiegelungen, Wachse oder Klarlacke (meist Zaponlack) dienen als Opferschichten welche die eigentliche Vergoldung bestmöglich schützen und somit die Standzeit verlängern.

Sie sind in vielen fällen ein guter Schutz der eigentlichen wertvollen Vergoldung. Ist keinerlei Schutz vorhanden, wird auf sachgemäße Pflege keinen Wert gelegt, trägt sich nach und nach bei starkem Gebrauch über die Jahre auch eine 10 Micron Vergoldung ab. Dies ist nahezu unvermeidbar.

Ringe sind ein vielfaches mehr belastet als Ohrringe oder Ketten. Jeder Handgriff erzeugt Reibung. Egal ob beim Tasche tragen oder Türen öffnen. Diese mechanische Einwirkung sollte also bestmöglich vermieden werden oder ein paar Schutzmaßnahmen getroffen werden.

Sollte dies zu umständlich sein besteht noch die Möglichkeit der jährlichen Generalüberholung.

So geht man in jedem Falle sicher seine Lieblingsringe in schönstem Glanz zu genießen und sagt den Gebrauchspuren gleichzeitig den Kampf an.

Hinweis: Bereits von uns veredelte Gegenstände genießen besondere Aufmerksamkeit. ( Rechnung aufbewahren)

Generalüberholungen sind stark rabattiert, so bleiben auch Gebrauchsgegenständen ewig schön.

Senden Sie uns eine Anfrage

Weitere Artikel

Was würden Sie gerne vergolden lassen?

5 Kommentare zu „Ringe vergolden“

  1. B. Zimmermann

    Schönen guten Tag, ich würde gerne alten Schmuck bei Ihnen neu vergolden lassen?

    Es dreht sich um 2 Ketten ein Armband und einen Ring meiner Großmutter

    Wäre das möglich?

    Lg B. Zimmermann

    1. Schönen guten Tag Frau Zimmermann.

      Das ist kein Problem!

      Senden Sie uns gerne ein paar Bilder Ihrer Schmuckstücke an

      email hidden; JavaScript is required

      mit dazugehörigen Maßangaben.

      Beste Grüße

  2. Vielen Dank für diesen Beitrag über das Vergolden von Ringen. Gut zu wissen, dass es bei Messing oder Kupfer i.d.R. einfach möglich ist. Wir wollen die Hochzeitsringe meiner Großeltern für unsere Trauung vergolden lassen und haben uns daher hier informiert.

  3. Gut zu wissen, dass der Preis für die Vergoldung von einzelnen Ringen zwischen 30 und 80 Euro liegt. Mein Onkel möchte seinen alten Ehering vergolden lassen und diesen seinem Sohn für seine eigene Hochzeit schenken. Er freut sich, dass er den Ehering gegebenenfalls für nur 30 Euro vergolden lassen könnte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content ist urheberrechtlich geschützt!
Scroll to Top